Herzlich willkommen

an unserer Schule in Uerkheim

Erzählmorgen Zyklus 1 «viva la Musica»

Eine fröhliche Kinderschar verbrachte den Dienstagmorgen, 16. Januar unter dem Motto Geschichten rund um die Musik. Nach einem gemeinsamen musikalischen Einstieg mit Instrumenten erraten und singen, durften die Kinder in altersgemischten Gruppen eine erste Geschichte hören. Der Paradiesvogel, Fünf freche Mäuse machen Musik, Strassenmusikanten, Regentropfenfänger, der kleine Schneemann und eine Zwergengeschichte waren zu hören. Passend zum Motto » viva la Musica « wurde getanzt, Instrumente ausprobiert, gebastelt, Lieder gesungen und gezeichnet. Nach dem gemeinsamen Znüni durften die Kinder in eine zweite Geschichte eintauchen. Abgerundet wurde der Morgen durch einen gemeinsamen Ausklang mit Musik.

Die Mittelstufe im Verkehrshaus in Luzern

Exkursion der Mittelstufe ins Verkehrshaus Luzern
Wir sind mit dem Bus und Zug nach Luzern ins Verkehrshaus gegangen. Als erstes haben wir in Gruppen ein paar Blätter bekommen und wir mussten verschiedene Aufgaben lösen. Danach sind wir ins Planetarium gegangen. Es ging ums Weltall. Wir sahen eine sehr interessante Show. Der Moderator hat uns viel über den Nachthimmel und übers Weltall erzählt. Nachher durften wir in den Gruppen frei das Raumfahrtsmuseum anschauen und wir mussten noch die angefangenen Aufgaben fertig lösen. Später assen wir alle zusammen das Mittagessen draussen auf dem Platz mit dem grossen Flugzeug. Einige Kinder sind dann noch mit den Fahrzeugen umhergefahren, die herumstanden. Es hatte kleine Busse, Bobbycars, Kickboards, usw. Am Nachmittag durften wir in den Gruppen selber entscheiden, wohin wir wollen. Viele Kinder sind in die Schoggi-Welt gegangen. In der Schoggi-Welt gab es zum Abschluss für alle eine Lindorkugel. Das war ein toller Ausflug ins Verkehrshaus! 

Naturschutzaufwertungs-Projekt Uerkheim mit Creanatira GmbH

Die 4. – 6. Klasse A und B haben tatkräftig das laufende Projekt Naturschutzaufwertung Hinterwil, Uerkheim, unterstützt. Angeleitet wurden sie von Frau Gehler von der Creanatira GmbH. Sie erklärte den Schülerinnen und Schülern genau, was alles entsteht.
Konkret konnten die Schülerinnen und Schüler dann eine Hecke anpflanzen. Und dies bei kaltem und garstigen Wetter, doch alle arbeiteten fleissig für dieses Projekt.

Lesen Sie dazu den Beitrag und klicken Sie hier.

Wir danken Frau Gehler und allen fleissigen Schülerinnen und Schülern und deren Lehrpersonen vielmals dafür!

1 2 3 5